Portopalo
di Capo Passero
ANKOMMEN IST LEICHT, DER ABSCHIED VIEL SCHWIERIGER...

Welch wunderbares Lichterspiel kann man bei Sonnenaufgang beobachten, wenn das Meer alle Farben widerspiegelt, die Luft nach Salz schmeckt und denselben Duft in sich trägt, den schon die alten Seefahrer, elegante Kaufleute, die großen Eroberer, heimatlose Piraten, Händler immenser Schätze, aber auch edle Herren auf Suche nach persönlichem Ruhm verspürt haben müssen: ein Sprung in dieses Meer ist wie in die Geschichte eintauchen. Und wenn die Sonne untergeht und sich der Horizont purpurrot färbt, Du der Brandung lauscht, die sanft den Sand und die Felsen umspült, dann denkst Du bestimmt, dass Du nach Deiner Rückkehr in die Heimat Deinen Freunden und Verwandten über diese Emotionen berichten wirst. Vergiss es! Bald wirst Du bemerken, dass es gar nicht möglich ist, das hier im edlen Land Sizilien Erlebte in Worte zu fassen, denn Portopalo lässt sich zwar erleben, aber nicht erzählen! Das wäre so, als ob man einen wunderbaren Traum erzählen möchte, aus dem man schweren Herzens aufgewacht ist. So ein Traum ist auch Portopalo, oder vielleicht noch mehr, denn so viel Du Dich auch abquälst, Du wirst diesen Traum kaum je wieder träumen, denn Portopalo ist hier: wenn Du weiter träumen möchtest, musst Du nur zurückkehren … Portopalo di Capo Passero im edlen Land Sizilien, der Abschied ist wirklich hart...